/Bensheim, Steyr, Düsseldorf – die Maker Faires gehen weiter

Bensheim, Steyr, Düsseldorf – die Maker Faires gehen weiter

Bensheim, Steyr, Düsseldorf – die Maker Faires gehen weiter


Alexander Degraf

Am Wochenende findet die erste Mini Maker Faire Bergstraße in Bensheim statt. Neben der Veranstaltung in Hessen stehen auch Termine im österreichischen Steyr und im Ruhrgebiet an.

Maker Faire

Maker Faire

Maker Faires sind Technik- und Kreativfestivals für die ganze Familie, die weltweit stattfinden. Dort kommen alle auf ihre Kosten, die gerne basteln, bauen, erfinden, experimentieren, tüfteln, handwerken und recyclen. Eine Maker Faire inspiriert zum kreativen und spielerischen Umgang mit Materialien und Technik und lädt zum Gespräch mit Gleichgesinnten ein. Vor allem dürfen die Besucherinnen und Besucher auch selbst mit anfassen und Sachen ausprobieren: bei zahlreichen Mitmach-Aktionen wie Experimenten, Workshops oder Kunstprojekten.

Ein Nähmaschinenführerschein, Roboter bauen oder ein Schnupperkurs in die Programmiersprache – diese Workshops und weitere Mitmach-Angebote gibt es am 16. und 17. September bei der ersten Maker Faire Bergstraße in Bensheim. Außerdem gibt es in der Karl Kübel Schule auch einige spannende Vorträge. Einer davon widmet sich dem Thema „Physik in Hollywood“ und analysiert mit viel Humor, wie Lichtschwerter funktionieren oder wie Iron Man es schaffte, seinen Teilchenbeschleuniger so schnell zu bauen.

Mitmachen und mitreden

Als Aussteller haben sich über 100 private Maker, Vereine, Schul-AGs, Hochschulgruppen, Start-Ups sowie Verlage angekündigt, um auf 2000 Quadratmetern ihre Projekte und Kreationen vorzustellen. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf den Möglichkeiten von Makertechnik in Schule und Ausbildung. Auch das Make Magazin ist mit am Start und bringt eine Auswahl interessanter Projekte aus dem Heft zum Anschauen und Ausprobieren mit.

Die Maker Faire ist am Samstag, den 16. September von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, den 17. September von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Preis für das Tagesticket beträgt 10 Euro (ermäßigt 6 Euro). Familien (2 Erwachsene und Kinder bis einschließlich 14 Jahre) zahlen nur 18 Euro. Darüber hinaus gibt es Rabatte bei der Online-Buchung. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt.

Mehr Maker Faires

Am 16. September beginnen außerdem die Mini Maker Faires in den Mayerschen Buchhandlungen: Erster Stop ist Düsseldorf. Anschließend geht es in Dortmund, Köln und Aachen weiter. Am 29. und 30. September gibt es dann bereits die zweite Mini Maker Faire Steyr im Kulturverein Röda.