/Aufwendige Momente: die Bilder der 37. Kalenderwoche

Aufwendige Momente: die Bilder der 37. Kalenderwoche

(Bild: Dyba )

Beim Fotografieren genau den richtigen Moment zu treffen, ist nicht immer einfach – zumal es oft auch noch den richtigen Ort braucht. Für ein gutes Bild haben die Fotografen unserer Bilder der Woche einigen Aufwand getrieben.

Eine nordische Grazie vor einem mystischen Hintergrund auf Island, malerische Farbschlieren im Wasser, eine sich nur eine Nacht öffnende Blüte: Die Aufnahme eines Fotos dauert eigentlich nur einen winzigen Moment und braucht doch oft sehr viel Zeit, um zu gelingen.

Mit allen Tricks: die Bilder der 37. Kalenderwoche

Mit der richtigen Technik fotografieren sich bewegte Motive in verschiedenen Positionen selbst.

Bild:Wendelin Detemple

Auch das Bild von der Meise oben ist kein schneller Schnappschuss zwischendurch. Neben Geduld und Ausdauer brauchte es hier die richtige Technik und den passenden Aufbau. Nach etlichen langwierigen Versuchen, Vögel abzulichten, nutzte Wendelin Detemple hierfür die “Catch In Fokus”-Funktion von Pentax. Mit Hilfe einer Streichholzschachtel als Fokussierhilfe stellte er auf die Mitte der Astgabel scharf, wählte Serienbild und manueller Fokus und arretierte den Auslöser. Sobald im Fokuspunkt ein Objekt erscheint, löst es die Schärfefalle der Pentax aus. Das funktioniert ähnlich wie bei einer Lichtschranke, die Kamera reagiert aber nur genau im gewählten Punkt.

Alle Bilder dieser Woche zeigt unsere Bilderstrecke:


(anm)