/Apple iPhone: iOS 11, Anschlüsse und Abmessungen Das neue iPhone schweigt im Auto

Apple iPhone: iOS 11, Anschlüsse und Abmessungen Das neue iPhone schweigt im Auto

— 13.09.2017

Das neue iPhone schweigt im Auto

Am 12. September 2017 stellte Apple gleich drei neue iPhones vor. iPhone 8 und 8 Plus sind verbesserte 7er, das neue Flaggschiff heißt iPhone X. Was können die drei im Auto? AUTO BILD hat die Infos!

➤ iPhone 8/X Software: iOS 11, Silent Mode, Notruf-Funktion und bessere Karten
➤ iPhone 8/X Anschlüsse: Lightning bleibt!
➤ iPhone 8/X Abmessungen: Universal-Halterungen sollen passen

Das neue Top-Modell, das iPhone X, kommt ohne Home-Button aus.

Da sind sie also! Nach einer gefühlten Ewigkeit präsentierte Apple am 12. September 2017 das iPhone 8, 8 Plus und das radikal neue iPhone X. Die beiden 8er-Modelle sind verbesserte Versionen der 7er-Generation. Das neue Flaggschiff ist das iPhone X mit einem randlosen Display, kabellosem Laden und Gesichtserkennung. Alle drei Geräte warten aber auch mit neuen Funktionen im Auto auf. Die Preise starten für das iPhone 8 bei 799 Euro, das Plus-Modell kostet ab 909 Euro. Für das iPhone X verlangt Apple mindestens 1149 Euro.

iPhone 8/X mit iOS 11: Das ist der Silent Mode

Mit iOS 11 erkennen iPhone 8, 8 Plus und X sowie andere Endgeräte von alleine, ob das Auto fährt, in dem sie sich gerade befinden. Wenn ja, zeigen sie weder eingehende Anrufe noch Nachrichten an und senden stattdessen eine Info, dass der Angerufene gerade nicht antworten kann. Beifahrer können das problemlos umgehen. Sie erklären einfach per Tipp mit dem Finger, dass sie nicht hinter dem Steuer sitzen. Dann lassen sich die Geräte wie gewohnt nutzen.

Neue Notruf-Funktion

Im Notfall will sich niemand mit der Entsperrung seines Smartphones via Fingerabdruck aufhalten. Deshalb gehen die neuen iPhones bei fünfmaligem Druck auf die Einschalttaste in die Notruf-Option. Dann reicht Wischen mit dem Finger, um die hinterlegte Notrufnummer zu wählen.

Bessere Karten

Die Karten-App bringt mit iOS 11, das ab dem 19. September zum Download zur Verfügung steht, einen neuen Fahrspur-Assistenten mit.

iPhone 8/X-Anschlüsse

Anfängliche Spekulationen vom amerikanischen “Wall Street Journal”, dass das X den Lightning-Anschluss verliert, sind falsch. Es bleibt beim gewohnten Anschluss, der aber bei Bedarf nicht mehr zum Laden verwendet werden muss. Sowohl das X, als auch die beiden 8er-Modelle, kommen mit einer kabellosen Ladefunktion. Damit lassen sie sich beispielsweise auch im neuen BMW 5er oder der E-Klasse von Mercedes laden.

iPhone 8/X-Abmessungen

Schwer sind alle drei Geräte nicht. Die Abmessungen der beiden iPhone 8-Modelle bleiben bei den gewohnten Ausmaßen von 138,4 mm Höhe, 67,3 mm Breite und 7,3 mm Tiefe und einem Gewicht von 148 Gramm, das Plus-Modell liegt bei 158,4 mm Höhe, 78,1 mm Breite und 7,5 mm Tiefe und wiegt 202 Gramm. Das iPhone X kommt auf 143,6 mm Höhe, 70,9 mm Breite und 7,7 mm Tiefe und beschwert die Hand mit 174 Gramm.

So wird das iPhone im Auto befestigt

Zubehörhersteller scheinen auf die neuen Geräte aus Cupertino bereits vorbereitet zu sein. Universal-KFZ-Halterungen, die fürs iPhone 6 und 7 kompatibel sind, werden schon jetzt auch als passend für die neuen iPhones angegeben: