/Amazon rüstet Sprachassistentin Alexa bei älteren Fire-Tablets nach

Amazon rüstet Sprachassistentin Alexa bei älteren Fire-Tablets nach

Alexa-Einblendung im Fire HD 10

(Bild: heise online / Nico Jurran)

Im Rahmen der Präsentation des Fire HD 10 hat Amazon bekanntgegeben, dass auch in ältere Tablets des Unternehmens Alexa einziehen wird.

Amazon erhöht mit dem am heutigen Dienstag vorgestellten neuen Tablet Fire HD 10 nicht nur die Zahl der Zugangspunkte zu seinem Sprachassistenzsystem um ein Modell. Das Unternehmen kündigte vielmehr an, generell “Tablets in den Alexa-Kosmos zu heben”. Dafür wird Amazon nach eigenen Angaben Alexa in Deutschland in Kürze für alle ab 2014 verkauften Fire-Tablets über ein kostenloses Over-the-Air Software-Update nachträglich verfügbar machen.

Ein Unterschied zum Sprachassistenzsystem im Fire HD 10 wird es aber geben: Lediglich das neue Modell wird in der Lage sein, Sprachbefehle ohne weiteren Knopfdruck entgegenzunehmen. Bei den älteren Fire-Tablets ist ein solcher hingegen nötig, um Alexa auf Empfang zu stellen. Dies ist beim neuen Gerät eine einstellbare Option.


(nij)