/Abgeschalteter Harmony Link: Logitech tauscht Universalfernbedienung kostenfrei aus

Abgeschalteter Harmony Link: Logitech tauscht Universalfernbedienung kostenfrei aus

Abeschalteter Harmony Link: Logitech tauscht Universalfernbedienung kostenfrei aus

Im März 2018 macht Logitech die Universalfernbedienung Harmony Link unbrauchbar. Besitzer des Geräts liefen im Forum Sturm – jetzt will Logitech alle betroffenen Geräte kostenfrei austauschen.

Logitech will nach lauter Nutzer-Kritik alle Harmony Links, die im kommenden März abgeschaltet werden sollen, kostenfrei gegen ein Harmony Hub umtauschen. Das schreibt das Elektronik-Unternehmen in einem Blog-Eintrag. Der Harmony Hub ist eine aktuellere Version der Universalfernbedienung Harmony Link, der neben Heimkino-Equipment auch andere Objekte im Smart Home steuern kann.

Logitech schaltet im März 2018 den Cloud-Dienst, an dem der Harmony Link hängt, ab. Damit wird die Universalfernbedienung unbrauchbar. Diesen Schritt begründet Logitech mit einer verfallenden Sicherheitslizenz, deren Erneuerung aus wirtschaftlicher Sich nicht sinnvoll wäre. Laut Logitech ist die Nutzerbasis des Harmony Link sehr klein.

In den offiziellen Foren wurde teils heftige Kritik am geplanten Vorgehen von Logitech laut, auch Forderungen nach rechtlichen Schritten wurden geäußert. Logitech wollte anfangs nur Kunden, deren einjährige Garantie noch aktiv war, einen kostenlosen Umtausch anbieten. Alle anderen Kunden hätten sich mit einem 35-prozentigen Nachlass auf das Harmony Hub begnügen müssen. Nun können alle Besitzer eines Harmony Link ohne Zusatzkosten zum Harmony Hub wechseln. Logitech will alle Käufer per Mail kontaktieren.

US-Medien, darunter Bleeping Computer, hatten außerdem von Sales berichtet, bei denen der Harmony Link noch vor wenigen Monaten mit einer verringerten Garantielaufzeit von drei Monaten verkauft worden sei. Diese Vorwürfe streitet Logitech ab. Der Logitech Link wurde demnach zuletzt im Herbst 2015 zum Kauf angeboten. In Deutschland kam der Harmony Link erst gar nicht auf den Markt.


(dahe)