/4K-Filme auf iTunes: Knapp 50 Titel bereits verfügbar

4K-Filme auf iTunes: Knapp 50 Titel bereits verfügbar

4K-Filme auf iTunes: Knapp 50 Titel bereits verfügbar

Update


Hartmut Gieselmann

(Bild: heise)

Apple hat die ersten UHD-Filme mit HDR und Dolby Vision auf iTunes veröffentlicht. Sie lassen sich offenbar nicht nur auf dem kommenden Apple TV 4K abspielen.

Apple TV 4K 32GB

Apple TV 4K 32GB
ab € 199,–

Apple hat in iTunes die ersten Filme in 4K-Auflösung eingestellt. Knapp 50 Filme konnten wir bei unserer ersten Suche entdecken. Sie lassen sich auf dem Apple TV 4K abspielen, das am 22. September in den Handel kommt. Vorbestellungen nimmt Apple seit Freitag entgegen.

Die 4K-Filme findet man allerdings nur, wenn man iTunes per iPhone durchsucht. Anzeigen lassen sie sich bislang nicht in 4K mit HDR, da aktuelle iPhone-Displays die Formate noch nicht unterstützen. Zumindest das kommende iPhone X soll jedoch mit seinem Display HDR-Inhalte anzeigen können.

Das spricht dafür, dass die 4K-Filme zunächst nur auf dem Apple TV 4K und den neuesten iPhones, nicht aber auf iPads, iPad Pro, Mac und Windows-Rechnern zu sehen sind. Dort sind die Filme nur mit einem HD-Logo aufgeführt.

4K für iPhone und Apple TV

Auf dem iPhone werden die unterstützten Formate mit kleinen Symbolen eingeblendet. 4K steht für Ultra-HD-Auflösung. Bei vielen Filmen ist zudem das Symbol “Dolby Vison” zu sehen. Solche Filme werden mit erweitertem Farbraum und Kontrastumfang in HDR gestreamt. Auf den meisten Fernsehern sind sie aber nur in HDR 10 zu sehen. Die dynamische Variante “Dolby Vision” wird nur auf einigen kompatiblen Fernsehern von LG, Löwe und Sony angezeigt.

Schaut man sich die Apples Liste durch, sind viele Filme dabei, die über offizielle Kanäle bislang nicht in 4K mit Dolby Vision zu bekommen waren: Dazu zählen neue Action-Filme wie “Batman vs. Superman” und “Kong: Skull Island” aber auch Klassiker wie “Erbarmungslos” und “Goodfellas”. Etwa ein Dutzend andere Filme streamt Apple in 4K. Ausgezeichnet werden diese Filme nur mit dem Logo “4K”. Ein HDR-Logo taucht in iTunes zwar nirgends auf, es ist aber davon auszugehen, dass diese zumindest HDR 10 unterstützen. Dazu zählen etwa “Alien Covenant”, “Deadpool” und “Sully”.

Dolby Vision ist abwärtskompatibel zu HDR 10

Andere populäre 4K-Filme sind auf iTunes bislang nur in HD verfügbar, dazu gehören etwa “The Revenant”, “Lucy”, “Salt” und die beiden John-Wick-Filme. Möglich, dass Apple die 4K-Versionen später hinzufügt.

Besitzer der HD-Versionen erhalten das 4K-Update der Filme zumeist kostenlos. Bei neuen Käufen kosten die 4K-Filme auf iTunes genauso viel wie die HD-Versionen. Die Preise liegen meist zwischen 10 und 15 Euro.

Die meisten Filme kommen mit Tonspuren in Dolby Digital 5.1, nur einzelne Titel wie etwa “Logan” oder “Deadpool” sind in Dolby Digital Plus 7.1 verfügbar. Tonspuren in Dolby Atmos sind auf iTunes nicht erhältlich.

Hier die Liste mit den von uns bislang gefundenen Filmen:

4K mit Dolby Vision

  1. American Sniper
  2. Annabelle
  3. Batman vs. Superman: Dawn of Justice
  4. Condename U.N.C.L.E.
  5. Creed Rocky’s Legacy
  6. Die gloreichen Sieben
  7. Die Wahlkämpferin
  8. Ein ganzes halbes Jahr
  9. Erbarmungslos
  10. Focus
  11. Goodfellas
  12. How to be Single
  13. Im Herzen der See
  14. Kong: Skull Island
  15. Lights Out
  16. Live by Night
  17. Mad Max Fury Road
  18. Magic Mike XXL
  19. Man lernt nie aus
  20. Pan
  21. Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind
  22. Run all Night
  23. San Andreas
  24. Störche Abenteuer im Anflug
  25. Storm Hunters
  26. Suicide Squad
  27. The Gallows
  28. The Lego Batman Movie
  29. Vacation – Wir sind die Griswolds
  30. Verborgene Schönheit
  31. War Dogs
  32. Wonder Woman (Vorbestellung)

4K (warscheinlich mit HDR 10)

  1. Alien Covenant
  2. Batman Harley Quinn
  3. Carry On
  4. Deadpool
  5. Der Knastcoach
  6. Entourage Der Film
  7. Hercules
  8. Keanu
  9. Kingsman – The Secret Service
  10. Jupiter Ascending
  11. Legend of Tarzan
  12. Logan
  13. Sully
  14. We are Blood

Update 17:45 Uhr: Fehler mit der Aussage über 4K ohne HDR behoben.


(hag)