/37 Sicherheitslücken in Chrome geschlossen

37 Sicherheitslücken in Chrome geschlossen

37 Sicherheitslücken in Chrome geschlossen

(Bild: pixabay )

In Chrome klafft unter anderem eine kritische Schwachstelle. Darüber könnten Angreifer Computer übernehmen.

Googles Webbrowser Chrome ist in der abgesicherten Version 63.0.3239.84 für Linux, macOS und Windows erschienen. Im Menüpunkt “Hilfe” kann man unter “Über Google Chrome” die installierte Ausgabe prüfen und das Update anstoßen.

Eine der 37 geschlossenen Sicherheitslücken gilt als kritisch. Sechs hat Google mit dem Bedrohungsgrad “hoch” eingestuft. Sieben mit “mittel” und fünf mit “niedrig”.

In vielen Fällen könnten Angreifer Speicherfehler provozieren und so Schadcode ausführen. Bei der kritischen Lücke ist davon auszugehen, dass dies aufgrund der Einstufung aus der Ferne ohne Authentifizierung möglich ist. Weitere Details zu den Schwachstellen sind derzeit nicht verfügbar.


(des)