/14 verletzt am Frankfurter Flughafen nach Hauler kollidiert mit Bus

14 verletzt am Frankfurter Flughafen nach Hauler kollidiert mit Bus

Die Polizei teilte mit, die ersten Ermittlungen hätten ergeben, dass der Spediteur den Bus gerammt habe, nachdem er sein Vorfahrtsrecht ignoriert hatte.

Die 72 Passagiere eines Ryanair-Fluges aus Sevilla, Spanien, seien gerade auf dem Gelände des Frankfurter Flughafens ausgeladen worden, so der Betreiber Fraport.

Der Busfahrer und 13 Passagiere wurden verletzt. Einer von ihnen war in ernstem Zustand und wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Es war nicht der erste Unfall dieses Jahr auf dem Gelände des größten Luftfahrtdrehkreuzes Deutschlands, das im vergangenen Jahr 64,5 Millionen Passagiere hatte.

Anfang Januar kollidierten ein Gepäckwagen und ein Flughafen-Passagierbus, drei Personen schwer verletzt und acht weitere leicht verletzt, so die deutsche Nachrichtenagentur DPA.

Ein kleiner Bus und ein Gepäckfahrzeug kollidierten 2014 und verletzten fünf Menschen. Wenige Wochen zuvor rammte ein Bus einen Spediteur und verletzte 11.

Ryanair, eine Low-Cost-irische Fluggesellschaft, nahm letztes Jahr ihren Betrieb in Frankfurt auf.

ipj / sms (dpa, AFP)